Menu

2. April 2010

3D Fernseher ohne 3D Brille

3d fernsehen
3D Fernseher ohne Brille - Ein heißer Wettlauf hat begonnen

3D Fernseher sind beliebt und stehen bei Elektronik Begeisterten auf der Trendskala ganz oben. Doch leider haben die aktuellen 3D Fernseher ein kleines Problem. Jeder, der Zuhause 3D Filme schauen oder 3D Spiele spielen möchte benötigt dafür (noch) eine 3D Brille. 3D Fernseher und hochauflösende OLED-TV-Displays die ohne Brille auskommen befinden sich gerade in Entwicklung und ein heißer Wettlauf um 3D Fernseher der Zukunft ohne 3D Brille hat begonnen.
Aktueller Stand: Dreidimensionale Filme sind möglich, doch leider nicht ohne Brille …. (Video)

… doch schon bald soll räumliches Fernsehen auch ohne 3D Brillen funktionieren…

Fernsehen in 3D ohne Brille ist die Zukunft, dass hat die Unterhaltungsindustrie  schon längst erkannt und investiert viel Geld in die 3D-Technik. Schon dieses Frühjahr kommen eine Reihe von 3D Fernsehern auf den Markt, die mit 3D Brillen funktionieren. Auch Inhalte im TV sollen dann regelmäßig in 3D ausgestrahlt werden. Der Aufwand für die Fernsehsender erhöht sich durch diese neue Technologie allerdings dramatisch – weshalb noch abzuwarten ist, ob wirklich alle Sendungen irgendwann dreidimensional verfügbar sind. Die Technik wird allerdings bald soweit sein, bzw. ist es teilweise sogar jetzt schon. So soll z.B. sogar die Fussball WM 2010 in Südafrika in 3D aufgenommen werden.

Wer also einen 3D Fernseher (Full 3DHDTV) besitzt, kommt in den vollen Genuss von 3D-TV, aber eben voerest nur mit einer 3D Brille. Wer ein echtes 3D Erlebnis ohne 3D Brille sucht, der muss leider noch ein bisschen warten. Zwar werden verschiedene Methoden getestet und High Tech Unterhaltungsgeräte entwickelt, doch noch wurde kein hundertprozentiges, marktreifes Ergebnis erzielt. Dennoch gibt es ein paar interessante Entwicklungen in diesem Bereich. Eines der aktuellsten Gerüchte ist, dass der Nintendo 3DS – als Fortsetzung der Nintendo-DS Reihe mit dreidimensionalen Bildern ohne lästige Brille aufwarten wird. Wir können also gespannt sein!

Quelle & Bild:
http://www.trendsderzukunft.de/

Keine Kommentare:

Kommentar posten